Home arrow Newsübersicht arrow Sommer, Sonne und Motorräder - 2. und 3. Juli
Kommende Events
Sa Okt 14
Wolfebüttel KuBa Halle
Mittwoch, 23. August 2017
Zufallsbild

Kein Bild gefunden.
Main Menu
Home
Termine
Bilder
Band
Downloads
Links
Kontakt
Impressum
Fanshop
Besucher
Gestern: 16
Heute: 4
Gesamt: 328116

Sommer, Sonne und Motorräder - 2. und 3. Juli PDF Drucken E-Mail

Dieses Wochenende versprach recht anspruchsvoll zu werden. Zwei Bikertreffen standen auf dem Tourplan. Freitag das Harley-Davidson Meeting am Edersee und Sonnabend das Treffen der Motorradfreunde Krumbach.

Krumbach ist ja mittlerweile ein Heimspiel für uns, aber das Edersee-Meeting stellte für uns absolutes Neuland dar.

Entsprechend erwartungsvoll starteten wir bei tropischen Temperaturen um die 37°C kurz nach 13 Uhr am Proberaum in Richtung Hemfurth-Edersee.


Dank einer gut funktionierenden Klimaanlage erreichten wir in recht guter konditioneller Verfassung das schöne Edertal. Der erste Programmpunkt hieß einchecken im Hotel in Bad Wildungen. Die Dame an der Rezeption war recht freundlich und wollte wissen, was wir denn heute Abend für Musik spielen würden. Auf unsere Antwort, wir seien eine AC/DC-Coverband ernteten wir allerdings ein überraschendes „AC was???“ Oha, das ging ja gut los…

Auf unseren Zimmern dann die zweite Überraschung: hübsch ausgereifter Schimmel in den Kühlschränken! Mhm lecker. Aber die restliche Einrichtung inklusive der sanitären Anlagen machten zum Glück einen recht ordentlichen Eindruck.

Anschließend pilgerten wir direkt zum Festivalgelände um uns das ganze Treiben mal aus der Nähe anzuschauen und uns in Party-Stimmung zu bringen.


Die erste Band bereitete sich gerade darauf vor die Bühne zu entern. Geboten wurde ein sehr bikerkompatibles Programm mit den Rock-Hits der letzten 40 Jahre. Das anwesende Publikum ließ sich leider trotz einer energiegeladenen Darbietung noch nicht aus der Reserve locken.

Gegen halb zehn stürmten dann die Jungs von Bounce die Bühne und zogen eine wirklich sensationelle Bon Jovi Show ab. Respekt, die Jungs waren verdammt nah am Original dran! Der bis dato noch recht verwaiste Platz vor der Bühne füllte sich schlagartig und es wurde kräftig zu den bekannten Hits aus Funk und TV abgerockt.

In uns stieg mittlerweile die Anspannung und das lag nicht nur an der super Performance die gerade von Bounce auf die Bretter gelegt wurde. Ein wichtiger Bestandteil unserer Band fehlte nämlich noch. Sänger Bernd hatte an diesem Tag bis mindestens 20 Uhr Dienst und befand sich zu dem Zeitpunkt noch auf der Autobahn. Nachdem sich bereits jede Menge Horrorszenarien in unseren Köpfen abspielten traf Bernd zum Glück dann gegen 23.30 auf dem Festivalgelände ein. Puh, das war aber wirklich knapp!


Kurze vor Mitternacht gehörte die Bühne dann uns. Schnell aufbauen, Sound checken und Gas geben! Mit nur wenig Verspätung rollte nun also der Rock’n’Roll Train auch am Edersee ein. die Stimmung im Publikum war zwar nicht mehr zu steigern, aber mit unseren effektiven Drei-Akkorde-Geschossen konnten wir eine Menge Punkttreffer landen.

For those about to Rock und Ride on beendeten wie gewohnt das Spektakel und einen erfolgreichen aber auch recht anstrengenden Freitagabend.


Über Krumbach muss man eigentlich nicht mehr viel schreiben. In den letzten Jahren haben wir uns dort einen hervorragenden Ruf und jede Menge treuer Fans erspielt. Entsprechend wild ging auch vom ersten Ton an die Post ab. Die saunaartigen Temperaturen tagsüber und die Anstrengungen des vorangegangen Gigs forderten dann allerdings trotzdem ihren Tribut. Die Konzentration war nicht mehr die beste und so gab es den ein oder anderen unsauber gespielten Part zu bekritteln. Anyway. Spaß gemacht hat es trotzdem und der Stimmung tat es zum Glück keinen Abbruch.

 
< zurück   weiter >
© 2017 .:: BELLBREAKER ::.
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.